Wallerstein Gardens
Englischer Garten im “Walled Garden” Stil

Inspiriert durch zahlreiche Gärten in England, hat Prinzessin Anna zu Oettingen-Wallerstein mit viel Liebe und Faszination diesen einzigartigen „Walled Garden“ im Stil des 19. Jahrhundert geschaffen. Die Besucher erwartet eine sensibel ausgesuchte Pflanzenvielfalt, die in allen Vier Jahreszeiten begeistert.

Man wandelt durch verschiedene Gartenräume und wird immer wieder aufs Neue in einer ganz anderen Stimmung und eigenen Welt eingefangen. Daher stammt der Name Walled Garden.

Der Rosengarten mit historischen seltenen Züchtungen, der Geheime Garten, der Schattengarten und die lange Double Border mit unzähligen verschiedenen Staudenarten, die Prinzessin Anna auf all Ihren Reisen gesammelt hat, begeistern.

Der versunkene weiße Garten und ein Ziergarten mit Heilkräutern runden mit der Blue Border und einem prachtvollen Asterngarten die vielen Facetten ab. Prinzessin Anna lag es am Herzen einen Garten zu schaffen, an dem man sich an jedem Tag des Jahres neu erfreuen kann.

Für Garten Liebhaber, passionierte Gärtner und überhaupt jeden Besucher, der Natur liebend ist und die Schönheit eines von Menschenhand so prachtvoll erschaffenen Gartens inmitten der romantischen Schlossanlage liebt, ist dieser neuangelegte Garten in seiner Einmaligkeit in Deutschland immer wieder sehenswert.

Neue Gartenbereiche im Walled Garden

Hinter dem Kräuter und Gemüsegarten wurde eine historische Holztreppe, hinauf zu den neuen Gartenräumen erbaut. Am Eingang zum neuen Spring Walk erfreuen seltene Hühnerzüchtungen den Besucher, die im renovierten Hühnerstall zu besichtigen sind. An der Schlossmauer entlang sind neue Bereiche, wie auch der Schwarze Garten und prachtvolle Degradé Hang entstanden.

Über den Garten

Artenvielfalt – Insekten & Hühner

Die Erbauung des Englischen Gartens hat unzählige Insekten und Amphibien auf den Schlossberg zurückgeholt. Wir haben einen Lebensbereich für Schmetterlinge, Bienen, Libellen, für Laubfrösche, Molche und Lurche geschaffen, in dem sie sich wohl fühlen. Besucher können viele verschiedene Arten wie Grünblauer Bläuling, Schwalbenschwanz, Esparsetten-​Widderchen und manchmal auch die sehr seltene Berghexe (Chazara briseis) beobachten.

Die Renovierung des alten Hühnerstalls hat unserem Gartenteam viel Freude bereitet. Besondere Züchtungen erfreuen unsere Besucher aus aller Welt. Hühnerkot wird als Dünger im Englischen Garten eingesetzt.

Biologischer Honig aus Wallerstein

Es leben 11 Bienenvölker im Fürstlichen Schlosspark Wallerstein. Hier wurden spezielle Bienenbäume, wie z.B. Euodia hupehensis , gepflanzt.
Zusätzlich erfreuen sich die Bienen an den über Jahrhunderten gewachsenen Baumblüten und Blumen im Park.

Der Blüten Honig ist in unserem Gardens Shop erhältlich.

Wallerstein Gardens Tagestickets

Wählen Sie zwischen einem einfachen und unserem Kombi-Ticket mit Schloss Baldern.

Wallerstein Gardens Tagesticket

Unser Tagesticket berechtigt Sie zu einem Eintritt in unseren Garten während der Saison 2019.

Wallerstein Gardens Besuch & Schloss­führung Baldern

Unser Tagesticket berechtigt Sie zu einem Eintritt in unseren Garten und einer Schlossführung im Schloss Baldern während der Saison 2019.